Abtauchen, um Luft zu holen

Abtauchen, um Luft zu holen – das wünschen wir uns im Wohnprojekt wohl gerade alle mal. Dass wir in letzter Zeit aber nicht viel berichteten liegt aber wohl eher daran, dass wir – neben unserem bezahlten Berufsleben – in das überwältigende Unterwasserreich der sehr konkreten Wohnprojektrealisierung abgetaucht sind: Böden abschleifen und tanzfest machen, Strom & co anmelden, Mietverträge erstellen, sich mit dem übernommenen Mieter austauschen, Routinen des Zusammenlebens- und -gestaltens entwickeln, KompOSTBLOCK anlegen, Küche bauen und fliesen, Finanzen gemeinsam managen, Bürokratie bewältigen, existenziell relevante Versicherungen abschließen, Stereoanlagen aufbauen… Diese Liste kann noch deutlich verlängert werden. Ach ja, wie geht es eigentlich den anderen? Pragmatismus ist ein guter Hammer, aber wie stellen wir uns das mit dem Gemeinsamen nochmal genau vor?

Gut, dass wir einfach ins kalte Wasser gesprungen sind! Wir lernen viel und manchmal überlegen wir, wie wir unsere Erfahrungen anderen zunutze machen können. Ob und wann unser „HOW-TO-HAUSPROJEKT“ veröffentlicht wird steht noch in den Sternen, die wir trotz Stress manchmal abends vom Balkon aus bewundern (der Blick über den dunklen Odenwald offenbart die Pracht des Weltalls).

Neuerdings sitzt dabei noch eine weitere Person neben uns: Kalle ist unser neuester Mitbewohner und hat sichtlich Bock auf die Sachen, die er macht und mit uns teilt. Aber wenn die Welt nicht aufpasst, baut er das Gemüse mit dem er uns ins Delirium kocht am Ende auch noch selber an. Kann das so weitergehen???

Wir wissen es nicht, möchten es aber herausfinden und danken daher all unseren Unterstützer:innen dafür, dass dieses Projekt bis hierhin entstehen durfte: Obrigado und Dangeschee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: